allentsteig1.jpg

Museen, Veranstaltungen, Kirche & Religion, uvm.

Wir laden Sie zu einem Rundgang durch die Stadt ein. Kirche, Schloß und Meierhof sind die ältesten Gebäude Allentsteigs.

 

Besuchen Sie das Aussiedlermuseum oder das Museum im Wolfganghof. Blättern Sie in der Chronik - besuchen Sie den See oder die Dörfer.

Allentsteig und seine Juwele

Allentsteig (Bezirk Zwettl) hat rund 2.000 Einwohner. Kuenringersiedlung aus dem 11. Jahrhundert. „Tigia“ wird erstmals 1132 anlässlich der Erhebung zur Pfarre genannt. 1212 urkundlich „ADELOLDSTIGE“. 1380 erhält Allentsteig das Stadtrecht. 1910 zählte die Gemeinde rund 4.300 Einwohner. Mit der Aussiedlung von 42 Ortschaften und 7.000 Bewohnern durch die Deutsche Wehrmacht zur Errichtung des Truppenübungsplatzes 1938 verlor Allentsteig sein wirtschaftliches Hinterland. Nach der russischen Besatzung wurde Allentsteig 1957 Garnison des Öst. Bundesheeres.

Stadtführung durch Allentsteig

Haben Sie Interesse an einer Stadtführung durch Allentsteig? Wir bitten um eine Anfrage unter folgenden Kontaktmöglichkeiten.

06641688968